Geschichte

Die Gründung der JEF 1949

Ein kurzer geschichtlicher Rückblick die Gründung und die „wilden Jahre“  der jungen föderalistischen Bewegung in Deutschland. Ursprünglich hieß die JEF erst Bund der Europäischen Jugend. Vor der Gründung des offiziellen Verbands stand eine Reihe von Aktionen und Treffen. Unvergesslich bleibt die symbolische Grenzpfahl-Verbrennung von 1950

Hier mehr darüber lesen…

50 Jahre JEF – Der kurze Rückblick zeigt, wie der europäisch-föderalistische Gedanke entstand und wie er sich bis in die 70er-Jahre hinein entwickelt hat.

Hier mehr darüber lesen…

Die ehemaligen Landesvorstände der Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg e.V.

Hier kannst Du einen kurzen Rückblick über die Geschichte der Landesvorstände finden.

 

Gründungsdokumente

Das Hertensteiner Programm
Das Hertensteiner Programm von 1946 ist das Gründungsdokument der Union Europäischer Föderalisten (UEF) und zugleich Grundlage der politischen Zielsetzung der JEF. Die 12 visionären Thesen unserer Gründungsväter sind hier als PDF zu sehen:
Hertensteiner Programm (Deutsch)


Das Manifest von Ventotene

Das Manifesto di Ventotene (Manifest von Ventotene) wurde von 1941 bis 1944 von Altiero Spinelli in seiner Gefangenschaft auf der Insel Ventotene auf Zigarettenpapier geschrieben. Unter dem Eindruck der faschistischen Diktaturen wurde es zum  ideologischen Fundament der entstehenden föderalistischen Bewegung in Europa. Der Text in deutscher Übersetzung ist hier als PDF zu sehen:
Manifest von Ventotene (Deutsch)

Weitere Informationen und der Originaltext auf Italienisch:
www.altierospinelli.org