Archiv des Autors: mschildknecht

Sternfahrt nach Straßburg

Mit über 50 teilnehmenden JEFerinnen und JEFer aus Baden-Württemberg war die Sternfahrt wieder ein voller Erfolg. Hier ein Bild nach der Podiumsdiskussion mit den beiden Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Evelyne Gebhardt MdEP und Rainer Wieland MdEP.

Preisverleihung Rede für Europa

Markus Schildknecht verlieh für die Europa-Union Baden Württemberg und die Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg in der Europa-Woche zusammen mit Herrn Wolf MdL, Minister der Justiz und für Europa, den Sonderpreis „Rede für Europa“ im Rahmen des Europäischen Wettbewerbs. Am Europäischen Wettbewerb haben wieder über 20 000 Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg teilgenommen.

Verstärkung bei den Jungen Europäern -JEF!

Seit Mitte März 2017 arbeitet Oriane Petit als Bildungsreferentin und Leiterin der Landesgeschäftsstelle bei den Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg e.V.. Oriane Petit hat Politik- und Sozialwissenschaften an dem IEP Bordeaux in Frankreich und an der Universität Stuttgart studiert. Ihre Masterspezialisierung liegt im Bereich Interessenvertretung auf europäischer Ebene.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Neues Präsidium des Landesausschusses gewählt!

Im Rahmen des Landesausschuss 2/2016 standen auch turnusgemäße Neuwahlen des Präsidiums an. Die Delegierten wählten dabei Sophie Maier zur Landesausschussvorsitzenden sowie Felix Pflücke und Leonhardt Reinwald zu den stellvertreten Landesausschussvorsitzenden.

image

Großer Dank gilt Simon Freisler, der zwei Jahre Vorsitzender des Landesausschusses war wie auch an Clémence Haacke, welche letztes Jahr seine Stellvertreterin war. Auch nochmals vielen Dank an Bürgermeister Markus Kleemann für die Gastfreundschaft.

Hier noch einige Eindrücke von der anschließenden Weinprobe mit Mara Walz, der Württembergischen Weinkönigin.

image image

Das britische Referendum und die Zukunft Europas: Forderungen der jungen Generation Baden-Württembergs

Wir nehmen bedauernd zur Kenntnis, dass sich eine knappe Mehrheit der britischen Bevölkerung gegen den Verbleib in der Europäischen Union entschieden hat. Diese Entscheidung erkennen wir an. Allerdings hat die britische Jugend, unsere Generation, ein klares Signal für Europa gesetzt, indem sie als einzige Generation mit sehr großer Mehrheit für den Verbleib in der EU gestimmt hat. Auch wir wollen gemeinsam für die Zukunft der EU kämpfen.

Als Junge Europäer – JEF, Junge Union, JungsozialistInnen, Grüne Jugend und Junge Liberale in Baden-Württemberg sind wir uns einig: Für die verbleibende Europäische Union ist jetzt die Zeit gekommen, um über grundlegende europapolitische Fragen nachzudenken, die EU weiterzuentwickeln und die gemeinsame Zusammenarbeit zu intensivieren, ohne dabei das Subsidiaritätsprinzip aufzugeben. Europa darf jetzt nicht resignieren, sondern muss dieser Situation mit Mut und Zuversicht begegnen!

Wir dürfen das Referendum im Vereinigten Königreich nicht als Beginn des Zerfalls der EU sehen, sondern sollten es zum Anlass nehmen, um über Partei- und Ländergrenzen hinweg gemeinsame europäische Projekte auf den Weg zu bringen. Auf transnationale Herausforderungen können nationalstaatliche Alleingänge keine Antwort sein.

Wir müssen die europäische Bevölkerung bei diesem Prozess von Beginn an mit einbinden, um eine neue Verbindung der Menschen mit dem europäischen Projekt zu schaffen. So muss auch der Intergouvernementalismus, der durch den Europäischen Rat betrieben wird, zu Gunsten des direkt gewählten Europäischen Parlaments abgebaut werden. Damit wird die Stimme der europäischen Bevölkerung gestärkt.

Wir – stellvertretend für die junge Generation – stehen über Parteigrenzen hinweg hinter der Idee eines in Vielfalt geeinten, gemeinsamen, friedlichen und demokratischen Europas. Machen wir als junge Generation die Europäische Union fit für die nächste Generation!

Für ihre Organisationen unterzeichnen:

Nikolas Löbel, Landesvorsitzender Junge Union BW
Leon Hahn, Landesvorsitzender Jusos BW
Marcel Aulila, Landesvorsitzender Junge Liberale BW
Lena Schwelling & Leonie Wolf, Landessprecherinnen Grüne Jugend BW
Markus Schildknecht, Landesvorsitzender Junge Europäer – JEF BW

image