Archiv des Autors: cnagel

Bericht vom Landesausschuss am 5. August 2017 in Allensbach

Die zweite Sitzung des Landesausschusses im Jahr 2017 fand im schönen Allensbach am Bodensee statt.

Der Landesvorstand berichtete den Vertretern der Kreisverbände von seiner Arbeit seit der letzten Landesausschussitzung im März und die Kreisvorsitzenden tauschten sich über ihre Arbeit in den Kreisverbänden aus.

Der Beschluss zur Änderung des Haushaltsplanes stand ebenfalls auf der Agenda.

Da die bisherige Landesausschussvorsitzende Sophie Meier aufgrund eines Auslandsaufenthaltes nicht mehr zur Wahl antrat und Felix Pflücke nicht mehr amtierender Kreisvorsitzender ist und sich somit nicht erneut als stellvertretender Landesausschussvorsitzender zur Wahl stellen konnte, wurden Veränderungen im Landesausschusspräsidium nötig.

Leonhard Reinwald, Vorsitzender des Kreisverbands Heilbronn und ehemaliger stellvertretender Landesausschussvorsitzender wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. Komplettiert wird das Präsidium durch die Stellvertreter Annika Lorenz, Vorsitzende des Kreisverbands Freiburg sowie Julian Schahl, Vorsitzender des Kreisverbands Karlsruhe.

Im Anschluss an die Sitzung blieb noch genügend Zeit, den angenehmen Sommertag am Bodensee mit Schwimmen, Tretbootfahren und Beachvolleyball zu verbringen. Am Abend klang der Tag bei einem gemütlichen Abendprogramm in Konstanz aus.

 

 

Europäische Stallwächterparty am Mittwoch, 26. Juli 2017, um 18:00 Uhr im Europahaus

Am Mittwoch, den 26. Juli 2017 laden die Europa-Union Baden-Württemberg, die Jungen Europäer JEF Baden-Württemberg und die Europäische Bewegung Baden-Württemberg zur Europäischen Stallwächterparty mit Europäischer Weinprobe! um 18 Uhr ins Europahaus, Kronprinzstraße 13, 70173 Stuttgart.

Die europäische Stallwächterparty ist leider schon ausgebucht.

Schönstes Europafoto gesucht!

Ein Fotowettbewerb des Ministeriums der Justiz und für Europa und der Vertretung der Europäischen Kommission in München.

Alle Hobby-Fotografinnen und Fotografen sind aufgefordert, ihre schönsten Reisebilder aus den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu schicken. Gesucht werden Bilder, auf denen landestypische europäische Baustile, Brauchtümer und Landschaften gezeigt werden.

Mit den 13 Sieger-Fotos wird ein Europakalender für 2018 erstellt. Es winken tolle Preise für die Gewinnerinnen und Gewinner.

Hier findet Ihr die Ausschreibung sowie den Teilnahmebogen

Junge Europäer im Koalitionsvertrag!

Die Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg begrüßen den neuen Koalitionsvertrag mit dem klaren Bekenntnis der künftigen Landesregierung zu Europa und deren Haltung, dass Herausforderungen der Zukunft nur mit europäischen Antworten begegnet werden kann.

„Ein großer Erfolg für die Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg! Im Koalitionsvertrag verpflichten sich Grüne und CDU zur engeren Zusammenarbeit mit der JEF! Wir danken für dieses Vertrauen!“, erklärte der Landesvorsitzende Markus Schildknecht, betonte aber zugleich, dass „es den Jungen Europäern sehr wichtig ist, mit SPD und FDP weiter eng zusammen zu arbeiten. Denn nur zusammen können wir überparteilich alle Kräfte für unser gemeinsames Europa  mobilisieren!“

Der Koalitionsvertrag erklärt, dass ein starkes Europa im 21. Jahrhundert nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern geschaffen werden kann. Hierbei werden die Jungen Europäer – JEF ausdrücklich genannt.

Ein großer Dank gilt aber auch der letzten Landesregierung sowie den Fraktionen CDU, Grüne, SPD und FDP für die sehr gute Zusammenarbeit in der letzten Legislaturperiode.