Auf Einladung der JEF und Europa-Union Tübingen sprachen Julian Plottka und Jana Schubert vom Institut für Europäische Politik am 17. Dezember JEF über ihr Projekt „The Relaunch of Europe. Mapping Member State Reform Interests“. Hierbei untersuchten sie in einer europaweiten Studie die Bereitschaft von Regierungen und progressiven Parteien, die europäische Integration in den kommenden Jahren zu vertiefen.

Wie geht es weiter mit der Integration? Welche Staaten wollen eine weitere Integration und wie kann diese aussehen? Die Ergebnisse der Studie können auf der Internetseite des IEP Berlin verfügbar. Wir möchten uns ganz herzlich bei den beiden Referenten für den interessanten Vortrag und den spannenden Austausch bedanken.

Der Neustart Europas