Weichen für die Zukunft gestellt

LAUDA. Podiumsdiskussionen an Schulen, Fahrten zu Institutionen der Europäischen Union oder gemeinsame Veranstaltungen zum Thema Europa – dies waren nur einige wenige Themen, die die Mitglieder der JEF Main-Tauber-Hohenlohe, der Jugendorganisation der überparteilichen Europa Union in ihrer konstituierenden Sitzung in Lauda unter dem Vorsitzenden Nicolas van Wijnen für das kommende Jahr beschlossen. Ziel ist es junge Menschen für Europa und den damit verbundenen großartigen Möglichkeiten zu begeistern. Gerade in Zeiten, in denen Frieden nicht selbstverständlich ist, müssen wir gerade die Jugend für die Idee eines gemeinsamen Europas gewinnen. Die JEF hat sich dies zu ihrer Aufgabe gemacht und mit der konstituierenden Sitzung die Weichen für die weitere Zukunft gestellt.

Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen und wenden sich bitte an: maintauberhohenlohe@jef-bw.de