Am 21. November haben wir gemeinsam den Film „Freiheit in Kinderschuhen“ verfolgt. Der Film hat auf eindrucksvolle Weise dargestellt, wie das Alltagsleben, die Entbehrungen der Mangelwirtschaft und die Träume der Menschen zu den Zeiten des Eisernen Vorhangs aussahen. Auch hat er uns vor Augen geführt, welche Errungenschaft die Europäische Union mit ihren Grundprinzipien der Freiheit und Demokratie ist. Es gilt diese weiter aufrechtzuerhalten und das Aufkommen von Grenzen und Vorurteilen zu verhindern! Vielen Dank an Joachim Stall und Uwe Pelger für die Filmvorführung und die spannende Diskussion im Anschluss.

filmvorstellung


Filmvorführung – Freiheit in Kinderschuhen