Am 18.11.2013 veranstaltete die JEF zusammen mit der Stadt Pforzheim, der Europaunion und der PZ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Europäischer Arbeitsmarkt im Wandel“.

podium

Dabei warben die Referenten, Sylvia Müller-Wolff (Eures-Beraterin) und Heribert Krekel (Redner der Europäischen Kommission) für die Chance die die Europäische Union Auszubildenden, Studierenden oder Berufsanfängern bietet. Dabei vermittelten die Referenten anschaulich das zur einer heutigen und modernen Ausbildung der Blick über den Tellerrand wichtig ist. Dabei klärten die Referenten über die Möglichkeiten, aber auch die Herausforderungen, die Europa jungen Menschen bietet. Dabei spielt eine völlig veränderte Erwerbsbiografie eine hohe Rolle. Zwei Drittel der heutigen Berufseinsteiger werden mindestens fünfmal ihre Stelle wechseln.