Diskussionsabend: „Großbritannien und die EU“ am 24. Juli

„BREXIT“- Austritt, Neuverhandlungen oder EU-Skepsis weiter wie bisher?

"Großbritanniens Austritt aus der EU?"
„Großbritanniens Austritt aus der EU?“

Bereits seit Monaten kursiert die EU-skeptische Haltung einiger britischer Politiker, Medien und Vertretern aus Gesellschaft unter der Option „BREXIT“, dem endgültigen Austritt Großbritanniens aus der EU, in der europäischen Öffentlichkeit.

Die zentrale Frage, die die JEF Konstanz an einem Diskussionsabend erörtern möchte ist wie es mit der Mitgliedschaft Großbritanniens in der EU weiter gehen soll:

Ist ein permanentes Querschießen und Neuverhandlungen gepaart mit der massiven Präsenz der euroskeptischen Partei „UKIP“ noch lange akzeptabel im Hinblick auf die gesamte europäische Zusammenarbeit? Wie wird sich der Premierminister Cameron weiterhin vor der britischen Öffentlichkeit und den anderen EU-Staatschefs verhalten? Sind die Briten wirklich kollektiv gegen die EU?

Gemeinsam mit Frau Kroll vom Lehrstuhl für Internationale Politik an der Uni Konstanz möchten wir eine Bestandsaufnahme der britischen EU-Mitgliedschaft wagen und die momentane Stimmung auf der Insel abtasten. Die JEF Konstanz lädt alle Interessierten dazu herzlich ein:

  • Termin: Donnerstag, 24.07.2014
  • Uhrzeit: 19.00 Uhr
  • Ort: Raum G309, Uni Konstanz

Getränke und Snacks werden für die Veranstaltung bereitgestellt.

Auf euer Kommen freut sich die JEF Konstanz