Am Samstag, den 25. Juni, fand unsere diesjährige Landesversammlung in Schwetzingen statt. Neben der Wahl eines neuen Landesvorstands haben die Delegierten mit der Annahme diverser Anträge aus den Kreisverbänden inhaltliche Schwerpunkte für die kommende Zeit gesetzt.

Jonathan Berggötz erwarten neue Aufgaben in Brüssel, sodass er uns als Landesvorsitzender leider nicht mehr zur Verfügung steht, den Vorstand aber weiterhin als Beisitzer unterstützen wird. Als Nachfolgerin konnte sich Angelika Schenk in einer Stichwahl gegen einen ebenfalls hervorragenden Kandidaten durchsetzen.

Neu ist, dass der Landesverband mit Nadine Winter eine Pressesprecherin ernannt hat. Sie ist zukünftig die zentrale Ansprechpartnerin in Medienangelegenheiten und wird das Profil unseres Verbandes nach außen schärfen.

Besonders gefreut haben sich die Delegierten über ein wohlwollendes Grußwort des Landesvorsitzenden der Europa-Union Baden-Württemberg, Herrn Vizepräsident Rainer Wieland, MdEP, der erneut die gute Zusammenarbeit zwischen Europa-Union und JEF betont hat sowie die freundlichen Grußworte von Marcel von Collani (JEF Hessen), Fabian Klein (JEF Saarland) und Lukas Herr (JEF Rheinland-Pfalz).

Die Landesversammlung hat darüber hinaus die eingereichten Anträge zur Satzungsänderung angenommen. Die allgemeine Amtszeit beträgt zukünftig ein statt zwei Jahre. Der Landesverband trägt so der erhöhten universitären Beanspruchung seiner Mitglieder Rechnung und möchte so die Kandidatur für Ämter auf Landesebene noch attraktiver machen.

Die Delegierten haben weiter durch die Annahme von Anträgen aus den Kreisverbänden Freiburg und Stuttgart kritisch Stellung zu den von einigen Mitgliedsstaaten geplanten Wiedereinführung von Grenzkontrollen innerhalb des Schengen-Raums bezogen. Darüber hinaus wurden Anträge zur Positionierung der Jungen Europäer im Rahmen der Programmdebatte der Europa-Union angenommen.

Die mit 38 Delegierten und zahlreichen Gästen gut besuchte Landesversammlung fand in angenehmer und freundschaftlicher Atmosphäre statt, was den guten Zustand unseres Landesverbandes demonstriert und uns weiterhin optimistisch in die Zukunft in die Zukunft blicken lässt.

 

Beschlüsse:
Gegen die Wiedereinführung von Grenzkontrollen im Schengen-Raum
Programmdebatte: Beteiligung der Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg
Programmdebatte: Ziele der Programdebatte / Hertenstein