Das JEP! 2016 ist vorbei – danke für ein spannendes Planspiel im Stuttgarter Landtag!

13173993_1090915494284130_1380113184067954929_n 13138980_1090916600950686_6263200429424279044_n 13119058_1090916604284019_1832053036541308317_n 13179105_1090915544284125_6918040673293251297_n

Am 2. Mai fand im Stuttgarter Landtag die mittlerweile vierte Auflage des Planspiels „Junges Europäisches Parlament“ statt. Ca. 150 Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg schlüpften für einen Tag in die Rolle eines Abgeordneten im Europaparlament.

Diskutieren, Kompromisse Verhandeln und Abstimmen: Die Schülerinnen und Schüler vertraten die Wähler einer europäischen Partei und erlebten eine echte Plenardebatte, Fraktionsbesprechungen und Ausschusssitzungen. Realitätsgetreu führten sie eine Entscheidung des Europäischen Parlaments zum Thema „nachhaltige Klimapolitik“ herbei und nahmen dabei die Rolle eines Abgeordneten ein.

Besonders freuen wir uns, dass der Vizepräsident des Europäischen Parlaments und Präsident der Europa Union MdEP Rainer Wieland, die Landesvorsitzende der Europa Union MdEP Evelyne Gebhardt, außerdem Mareike Schiffko von der Landesvertretung Baden-Württemberg in Brüssel, sowie Mitarbeiter der Europäischen Fraktionen dabei waren.

Ein großes Dankeschön gilt auch Landtagspräsident MdL Wilfried Klenk, der sich die Zeit nahm und die Plenardebatte leitete.

***