Die Idee in Schulen zu gehen und kreativ über Entfaltungsmöglichkeiten in Europa zu berichten gibt es in der JEF Freiburg schon seit längerem.

Neuen Auftrieb bekam die Idee 2016 als wir (Laura und Paul) bei einem französischen Seminar in Straßburg teilnahmen. Die Jeunes Européens France führen nämlich schon seit einigen Jahren ein sehr erfolgreiches ähnliches Projekt durch, „Europe a l’école“, genannt. Wir dachten uns damals, dass ein ähnliches Konzept auch an Freiburger Schulen funktionieren könnte. Zu unserem Glück erklärte sich, Anna die Mitbewohnerin von Paul und Lehramtstudierende, bereit uns mit Rat und Tat Beiseite zu stehen. Wir trafen uns also und arbeiteten ein Konzept aus. Mit diesem machten wir uns dann auf die Suche nach anderen Interessierten und Lehrern. Das war der Beginn des Freiburger Schulprojektes.

One thought on “Entstehungsgeschichte

Kommentare sind geschlossen.