Das diesjährige Motto „Europäisches Jahr des Kulturerbes“ hat den Europaaktionstag 2018 geprägt. Bei dem guten Wetter, waren viele BesucherInnen da und haben allgemeine Zufriedenheit mit dem Programm gezeigt/manifestiert.

Das Bühnenprogramm wurde allgemein für spannend befunden, insbesondere der Beitrag des Vokalensembles mit dem Lied „Tritt ins Licht“. Ein anderes Highlight des Tages: das Interview von Herrn Mathias Zurawski (SWR) mit dem Minister der Justiz und für Europa Baden-Württemberg Guido Wolf und dem EU-Kommissar Günther Oettinger

Viele BesucherInnen haben sich auch den Rallye-Fragen gewidmet, um schließlich ein europäisches Geschenk beim Europaministerium zu bekommen. Am Schlossplatz war auch ein Food-Truck mit europäischem Angebot zu finden.

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport hat viel zum Bühnenprogramm beigetragen: Präsentation der Projektergebnisse des Vier-Motoren-Online-Projektes in unterschiedlicher Form (Filmbeiträge, szenische Darstellungen, Reime, musikalische Beiträge (Klavierstück)). Die Urkunden für das Programm ERASMUS+-Success Story und für den Europäischen Wettbewerb wurden übergeben.

Herr Bunjes, Studienleiter beim Europa Zentrum Baden-Württemberg hat, den Goldenen Euronotruf-Stern an die Feuerwehr Stuttgart überreicht, ein wichtiges Symbol für die europäische Zusammenarbeit im Bereich Notrufeinsatz.

Es hat noch eine Aufführung eines Gebärdentanzes im Rahmen eines Projektes des Stadtjugendrings stattgefunden, um das Bühnenprogramm mit einer Note der Vielfalt ausklingen zu lassen.

Am 26. Mai 2019 finden die Europawahlen statt. Der Europaaktionstag 2019 präsentiert sich somit vielversprechend.

Die Veranstalter des Europaaktionstages 2018 waren: das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg, die Vertretung der Europäischen Kommission in München, das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München, die Stadt Stuttgart, die Europa-Union Baden-Württemberg, die Jungen Europäer – JEF Baden-Württemberg, die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, das Europa Zentrum Stuttgart, sowie das Europe Direct Informationsbüro Stuttgart.

Europaaktionstag 2018