Das Junge Europäische Parlament im Landtag von Baden-Württemberg hat am Freitag, dem 4. Mai 2018 stattgefunden. Rückblick über diesen erlebnisvollen Tag.

150 Schülerinnen und Schüler sind für einen Tag in die Rolle einer bzw. eines Europaabgeordneten geschlüpft. Sie haben 28 Mitgliedsstaaten, 12 Fraktionssitzungen, 3 Ausschüsse, zahlreiche Verhandlungen, Kompromisse und feurige Plenardebatten erlebt. Gemeinsam haben sie ein besseres Verständnis von Demokratie, Politik und der EU entwickelt und dabei jede Menge Spaß gehabt. Zudem haben sie die Institutionen der EU und wichtige Problemstellungen der europäischen Politik kennengelernt. Sie haben auch einen wertvollen Einblick in die Arbeit von Politikerinnen und Politiker bekommen und das mit Spaß, Freude und zusammen mit Gleichaltrigen.

Das Thema 2018 ist die europäische Klimapolitik – was kann die EU tun, um in allen 28 Mitgliedsstaaten eine nachhaltige Klimapolitik zu etablieren? Interessen der Automobilwirtschaft treffen auf Interessen des Umweltschutzes.

Der 4. Mai 2018 war der offizielle europäische Schulprojekttag, an dem Schülerinnen und Schüler sich für Bildungsprojekte wie dieses freistellen lassen können.

Junges Europäisches Parlament – JEP! 2018