Die zweite Sitzung des Landesausschusses im Jahr 2017 fand im schönen Allensbach am Bodensee statt.

Der Landesvorstand berichtete den Vertretern der Kreisverbände von seiner Arbeit seit der letzten Landesausschussitzung im März und die Kreisvorsitzenden tauschten sich über ihre Arbeit in den Kreisverbänden aus.

Der Beschluss zur Änderung des Haushaltsplanes stand ebenfalls auf der Agenda.

Da die bisherige Landesausschussvorsitzende Sophie Meier aufgrund eines Auslandsaufenthaltes nicht mehr zur Wahl antrat und Felix Pflücke nicht mehr amtierender Kreisvorsitzender ist und sich somit nicht erneut als stellvertretender Landesausschussvorsitzender zur Wahl stellen konnte, wurden Veränderungen im Landesausschusspräsidium nötig.

Leonhard Reinwald, Vorsitzender des Kreisverbands Heilbronn und ehemaliger stellvertretender Landesausschussvorsitzender wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt. Komplettiert wird das Präsidium durch die Stellvertreter Annika Lorenz, Vorsitzende des Kreisverbands Freiburg sowie Julian Schahl, Vorsitzender des Kreisverbands Karlsruhe.

Im Anschluss an die Sitzung blieb noch genügend Zeit, den angenehmen Sommertag am Bodensee mit Schwimmen, Tretbootfahren und Beachvolleyball zu verbringen. Am Abend klang der Tag bei einem gemütlichen Abendprogramm in Konstanz aus.